Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Forum der Musik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. April 2016, 20:29

Gebrauchte Gibson SG Vintage: Gute Idee oder Falle für Fake-Käufe?

Hallo an alle,

ich spiele nun seit einiger Zeit Gitarre und habe
seither auf der Gibson SG Standard gespielt, die übrigens ein Geschenk
von meinen Großeltern war. Leider ist die Gitarre nun schrottreif, da
mein Hund sie nicht nur als Musikinstrument, sondern auch als
wunderschönes Spielzeug empfand. Nach langer Überlegung und Recherche
habe ich mich dann entschieden, mir eventuell eine Vintage-Gibson
anzuschaffen. Jedoch sind diese Dinger verdammt teuer und ich kann nicht
noch einmal auf die Unterstützung meiner Familie hoffen. Mein Lohn aus
meiner Werkstudententätigkeit ist aber nicht so hoch, sodass ich ihn
eher für die Lebensmittel und Wohnung als für solche teuren Einkäufe
einplanen muss. Lange Rede, kurzer Sinn. Und so bin ich auf die
gebrauchte Gibson SG Vintage
gestoßen, die ein absolutes Schmuckstück ist. Leider aber gibt es für
mich einen großen Haken beim Gebrauchtkauf: Ich habe Angst, über den
Tisch gezogen zu werden, da ich zwar weiß, wie die Gitarre aussieht,
aber es gibt ja mittlerweile extrem gute Fälschungen und so kann ein
scheinbares gutes Angebot zur Farce werden. Ich weiß zwar nicht, wie es
bei Gibson und Fälschungen aussieht, aber ich bin halt unsicher. Was
meint ihr dazu? Lohnt sich ein Gebrauchtkauf aus dem Internet oder
sollte ich mich doch lieber verschulden? Ich bin momentan echt ratlos,
denn für mehrere Monate ohne Gitarre, das wäre schon extrem blöd. Zwar
spiele ich nur als Hobby und auch hin und wieder in meinem Studium
Gitarre, aber es würde mir halt etwas fehlen. Danke für die Tipps! :S

Thema bewerten