Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Forum der Musik. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. November 2017, 16:18

Versicherung für Keyboard?

Hallo!

Ich würde gerne wissen, wer hier Erfahrungen mit Instrumentenversicherungen hat. Und zwar bin ich seit einigen Monaten immer wieder mal bei kleineren Auftritten, die aber immer mehr werden. Kürzlich wurde einem Kollegen dann seine Gitarre beschädigt, ohne dass er es mitbekommen hat. Der er nicht versichert war, musste er den vollen Schaden selbst zahlen. Hab auch immer wieder mal von Diebstählen usw. gehört. Jetzt spiele ich halt echt mit dem Gedanken, eine Versicherung abzuschließen, bevor mich ein ähnliches Schicksal ereilt.

Oder ist rausgeschmissenes Geld? Wie seht ihr das?

Danke für eure Meinungen!

2

Donnerstag, 23. November 2017, 11:47

Hallo!

Ich würde gerne wissen, wer hier Erfahrungen mit Instrumentenversicherungen hat. Und zwar bin ich seit einigen Monaten immer wieder mal bei kleineren Auftritten, die aber immer mehr werden. Kürzlich wurde einem Kollegen dann seine Gitarre beschädigt, ohne dass er es mitbekommen hat. Der er nicht versichert war, musste er den vollen Schaden selbst zahlen. Hab auch immer wieder mal von Diebstählen usw. gehört. Jetzt spiele ich halt echt mit dem Gedanken, eine Versicherung abzuschließen, bevor mich ein ähnliches Schicksal ereilt.

Oder ist rausgeschmissenes Geld? Wie seht ihr das?

Danke für eure Meinungen!
Servus,

also, rausgeschmissenes Geld ist es auf gar keinen Fall, sondern in meinen Augen eine absolut sinnvolle Maßnahme, wenn man ein Instrument regelmäßig im "Außeneinsatz" hat. Klar, wenn ein Instrument nur zuhause in den eigenen vier Wänden gespielt wird, brauche ich eine Instrumentenversicherung nicht, da es sowieso über die Hausrat abgedeckt ist. Aber wenn ich mit einem Instrument viel toure oder häufig bei Gigs und Auftritten bin, ist eine Versicherung echt zu empfehlen. Am Beispiel deines Kollegen sieht du ja selbst, wie schnell was passiert und dann ist es ärgerlich, wenn keine Versicherung haftet und man selbst zur Kasse gebeten wird. Kenne auch zig Musikerkollegen, deren Instrumente bei Gigs oder beim Transport beschädigt wurden. Oder Instrumente werden iwo liegen gelassen oder gar gestohlen... Kommt alles vor und das nicht zu selten. Von da her würde ich dir eine entsprechende Versicherung auf jeden Fall ans Herz legen, zumal sie aufs Jahr gerechnet auch nicht allzu teuer ist. Und sicher ist sicher! ;) Falls du ein paar grundlegende Infos zu dem Thema suchen solltest, schau mal unter www.instrumentenversicherung-info.de rein. Dort wird alles sehr schön erklärt, inklusive einiger Berechnungsbeispiele...

Hoffe, meine Antwort bringt dich weiter!

Thema bewerten